Zum Geleit

Besonderheit und Anliegen unserer Schule

 

Die Ballettschule Semenchukov unterrichtet nach der weltberühmten  Waganowa-Methode. Nach dieser Methode werden die Kinder von ausgebildeten Pädagogen mit langjähriger Berufserfahrung als Tänzer und Tanzpädagoge entsprechend ihrer tänzerischen Begabung ausgebildet. Die Waganowa-Methode beruht auf einer logisch aufgebauten Struktur. Erst nach Erarbeitung der Grundlagen (Muskelaufbau, Flexibilität und Koordinationsvermögen) werden weitere schwierigere Schrittfolgen erlernt. Damit wird nicht nur eine akkurate und ästhetische, technische Entwicklung gewährleistet, sondern ebenso Fehlbelastungen des Körpers entgegengewirkt.
Die Ballettschule verfügt über eine professionelle Ausstattung ihrer Unterrichtssäle mit Ballettschwingboden, umstellbaren Ballettstangen und großen Glasspiegeln.
Parallel zum regelmäßigen Unterricht erlernen die Schüler Choreographien, die vor Publikum aufgeführt werden. Für diese Aufführungen werden hochwertige, in professionellen Werkstätten gefertigte Ballettkostüme angeschafft.
Neben den Aufführungen zu verschiedenen Anlässen veranstaltet die Ballettschule große Ballettabende mit professionellen Tänzern als Gästen.


 

Termine

14.06.2014 - Bierer Berg - "Chopiniana" Musik: Fr. Chopin, "Bilder einer Ausstellung" Musik :Modest Musorgski

08.11.2014 - Theater Bernburg - "Dornröschen"

06.12.2014 - AMO Kulturhaus Magdeburg - "Dornröschen"